Events & Moderation

Berlinale 2020: Für die Jungen Unternehmer als Eventreporterin unterwegs!

Events & Moderation

Es ist drei Jahre her, seit ich das letzte Mal auf der Berlinale war. Umso mehr freute ich mich über die Einladung der Jungen Unternehmer zur Berlinale Aftershowparty im Bristol Hotel. Doch war ich nicht allein zum Spaß haben geladen, sondern auch als Eventreporterin im Einsatz!    

 

Der Verband der Familienunternehmer und deren "Nachwuchs", das heißt die Jungen Unternehmer, bilden den größten Unternehmerverband des Landes. Sie feiern in diesem Jahr 70-jähriges Jubiläum. Das Motto, welches sie passenderweise in ihrem Geburtstagsjahr ausgerufen haben, lautet: "Jung und Mutig!" Und so durfte ich in Berlin am Samstagabend herumflitzen wie eine rasende Reporterin, um Personen und Persönlichkeiten aus ganz unterschiedlichen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens zum Thema MUT befragen: "Was bedeutet Mut für Sie, Herr Groebel?" (Medienpsychologe Jo Groebel), "Wann waren Sie das letzte Mal mutig, Herr Kuranyi?" (Kevin Kuranyi's kleiner Bruder, der Künstler ist, Romulo Kuranyi), "Ist unsere Gesellschaft mutiger oder Angst erfüllter geworden?" (Drag-Queen Gina Solera), "Waren Sie schon als Kind sehr mutig, Herr Abraham?" (Boxer Arthur Abraham) und schließlich mein persönliches Highlight: "What does Courage mean to you Mrs Afshar?" (Interview mit einem iranischen Megastar - die Schauspielerin Mahnaz Afhsar)...

Es war ein wirklich toller, inspirierender Abend mit vielen spannenden Gesprächen!

Alle Bilder gibt es hier auf meinem LinkedIn

 

 

zurück zur Übersicht

mit Freunden Teilen:


Verwandte Themen: