Dies & Das

Neuer Coworking Space für Hamburg: Place X eröffnet!

Dies & Das

“Coworking Spaces” zählen zu den größten Trends der so genannten “Sharing Economy”: Also das firmenübergreifende Teilen von Büroräumlichkeiten. Die neue Gemeinschaft, die so entsteht, besteht dann meist aus einer bunt gemischten Truppe aller Berufsrichtungen, arbeitet in produktiver Atmosphäre und profitiert von dem Netzwerk-Effekt, der automatisch entsteht. Inzwischen gibt es tausende Coworking-Spaces überall auf der Welt!

Während oft große Anbieter wie das amerikanische Unternehmen wework neue Gemeinschaftsbüros aufmachen und mit dem Konzept global expandieren, haben sich in Hamburg die drei befreundeten Startups w3alpha (das ich gemeinsam mit Alex Kaiser gegründet habe), Loodse und Paragon Models zusammengetan, um gemeinsam einen eigenen Coworking Space zu betreiben: Place X wurde am vergangenen Freitag, den 05. Mai feierlich eröffnet. Über 250 geladene Gäste waren bei der Einweihungsparty dabei und staunten nicht schlecht über das kreative neue Produktivzentrum im Herzen Barmbeks.

Zur Hintergrundsgeschichte: Wir sind selbst erst vor einem halben Jahr in das Quartier 21 auf dem neu renovierten, ehemaligen Krankenhausgelände in Barmbek eingezogen und waren sofort begeistert von der Fläche!  Alex fiel auf, dass die Fläche neben uns genial groß und noch leer war. Auch war klar, wieviel Potential in dieser Ecke der Stadt noch steckt und dass es toll wäre, sie mit Leben zu füllen. Alex packte schließlich die Chance beim Schopfe und frage unseren Vermieter Dr Henning Pentzlin ob sie nach wie vor zu haben sei. Die Idee: Mehr Kreative, Freelancer und Gründer in den Hamburger Norden zu bekommen. Dr Pentzlin, der als Business Angel selbst in Startup investiert, war begeistert von der Idee eines neuen Coworking Spaces und wollte sie gern unterstützen! Alex mietete also die Rohfläche nebenan dazu und gestaltete daraus in kompletter Eigenregie einen Coworking Space. Alle Renovierungs- und Designarbeiten wurden in mühsamer Handarbeit selbst gemacht. Ab 18 Uhr und am Wochenende hieß es: Computer aus, rein in den Blaumann!

Der neue Coworking Space erstreckt sich über eine Fläche von 700m² und bietet Platz für 60 Arbeitsplätze.  Einen Tisch gibt es ab 199€ für 24/7 Zugang, inklusive Kaffee/Tee, Küchennutzung, Konferenz- und Telefonräume, WLAN, Drucker. Er kann außerdem auf Anfrage für Firmen- oder Privatevents gebucht werden.

„Für uns ist PlaceX eine tolle Lösung um neue Talente in die Nachbarschaft zu locken. Wir wollen uns noch stärker vernetzen, von Synergien und mehr Kooperationsmöglichkeiten profitieren. PlaceX ist in kompletter Eigenregie entstanden – selbst die Renovierungsarbeiten haben wir mit unseren Teams durchgeführt. Auf das Resultat sind wir sehr stolz und hoffen auf eine wilde, einzigartige, inspirierende Konstellation neuer Mieter!“ kommentiert Alex seinen Prachtbau.

Weitere Infos findet ihr hier: https://placex.de/de/ 

Natürlich freuen wir uns auch immer über Besuch - sagt einfach Bescheid, wenn ihr vorbeikommen wollt smiley

zurück zur Übersicht

mit freunden Teilen:

Verwandte Themen: