Internationales

Für WILO nach Schottland

Internationales

In der kommenden Wochen steht ein spannender Trip auf dem Programm: Der Dortmunder Konzern WILO ruft alljährlich alle ihrer Top-Executives zur globalen Management-Versammlung zusammen. Es geht diesmal in das schöne Edinburgh!

 

In diesem Jahr wird sich alles um die digitale Transformation drehen: Kaum ein Unternehmen, das nicht den Druck verspürt, hier nicht den Anschluss zu verlieren. Auch bei WILO, einem Pumpenhersteller mit jahrundertalter Tradition, geht es darum Herausforderungen, Risiken und Chancen der Digitalisierung zu ermitteln; es geht um Mut zum Aufbruch und darum, sich nicht auf alten Erfolgsrezepten auszuhen.

Daher beschäftigt sich WILO schon seit längerem mit der Gründerwelt und hat in Berlin einen Inkubator ins Leben gerufen, mit dem es junge Start-ups fördert. Und genau hier komme ich ins Spiel: Ich werde im Rahmen des "Start-up Tages" der Jahreskonferenz eine Keynote zum Thema Trends in der Gründerszene halten. Es wird darum gehen, wie man gute Start-ups erkennt, was einen guten Investor ausmacht und was unbedingt beachtet werden sollte, um eine Zusammenarbeit erfolgreich zu gestelten.

Der Titel meines Vortrags lautet:

 

"The Era of Cooperation: When Start-up Brains meet Corporate Expertise (and Money)."

 

 

Sollte jemand Interesse haben, mehr über die Inhalte oder über die Möglichkeit zu erfahren, mich als Speakerin zu buchen, der oder die kontaktiere mich gerne jederzeit!

zurück zur Übersicht

mit freunden Teilen:

Verwandte Themen: