Start-Up Welt

Auf die NOAH Berlin mit dem Startup-Spot Female Founders

Start-Up Welt

 

 

Liebe Ladies, liebe Gründerinnen,

Am 6. und 7. Juni 2018 trifft sich das "Who is who" der deutschen Digital- und Startup-Szene mal wieder in Berlin: Zum vierten Mal öffnet die NOAH Conference ihre Türen: Netzwerken, sich über innovative Geschäftsmodelle informieren, Investoren kennen lernen - die NOAH weiß, Leute zusammenzubringen.  Die Organisatoren rechnen mit 3.500 Besuchern, 1.500 Startups, 700 Investoren - das Rahmenprogramm sieht über 200 Keynotes, Panels und Sidetalks vor. 

Ich freue mich, nach 2016 wieder dabei zu sein und in diesem Zuge die Aktion Female Founders @ NOAH 2018 vorzustellen: Die Initiatorinnen der StartupSpots Female Founders, Sina Gritzuhn und Sanja Stankovic haben sie gemeinsam mit NOAH-Gründer Marco Rodzynek ins Leben gerufen haben. Die Frauenquote auf der Konferenz soll nicht - wie es durchaus in den vergangenen Jahren der Fall war- so dünn sein wie in (leider noch) vielen deutschen Führungsetagen. wink Daher gibt es 100 Karten für Female Founders aus der ganzen Republik, die spontanentschlossen Lust und Zeit haben, in Berlin dabei zu sein. 

 

Wer kann mitmachen?

Gesucht werden Gründerinnen von innovativen Startups aus allen Branchen, das Unternehmen muss sich allerdings in der Frühphase befinden-  es darf also nicht älter als 3 Jahre sein. Es ist kein Problem, wenn das Startup von einem gemischten Team gegründet wurde, wobei dann natürlich nur die Gründerin ein Ticket erhält. Ihr könnt euch bis zum 23. Mai hier bewerben. Alle weiteren Teilnahmebedingungen und Infos zur NOAH 2018  findet ihr hier

Die Daumen sind gedrückt und wir freuen uns auf eine starke und inspirierende Frauenriege! 

zurück zur Übersicht

mit freunden Teilen:

Verwandte Themen: