Start-Up Welt

w3alpha geht an den Start!

Start-Up Welt

Ich freue mich sehr, mit w3alpha ein neues Start-Up in das Hamburger Gründer-Ökosystem einzuführen- erfahrt hier, woran Alex Kaiser und ich derzeit arbeiten!

Gründerglück! Seit 2 Jahren arbeite ich mit Alexander Kaiser für alle Webseiten, die ich brauchte, zusammen- egal ob Touristik, Immobilien, Consulting oder Höhle der Löwen. Wir managten alle Online-Öffentlichkeitsauftritte mithilfe seines eigens programmierten CMS/SCRMs namens w3alpha. Dieses hatte er zusammen mit seiner alten Gamer- und Entwicklercrew über Jahre entwickelt- zunächst als reines Spaßprojekt. Es war jedoch unglaublich, was in diesem System an Potential steckte!

Wir hatten schon 2015 die Idee verfolgt, w3alpha als Software as a Service-Lösung umzurüsten und hatten damals Vural Öger als Kapitalgeber gepitcht. Doch die Zeit war einfach nicht reif und Herr Öger -bei allem Respekt vor meinem ehemaligen Arbeitgeber- wäre nicht der richtige Partner gewesen.

Es war alles eine Frage von Timing.

Im April 2016, über ein Jahr später passte endlich einfach alles: Alex kam ins Gespräch mit einem Schweizer Investor und rief mich an, ob ich Interesse hätte, das Projekt wieder aufzunehmen. Natürlich wollte ich! Gemeinsam flogen wir nach Luzern und konnten ein erstes Investment für das Projekt w3alpha sichern. Einen Monat später gründeten wir die w3alpha AG in der Schweiz, mit einer Niederlassung in Hamburg.

Ich sollte an dieser Stelle sagen, wie sehr ich mich geehrt fühle, dass Alex mich direkt zu Beginn an Bord holte und wir gemeinsam die w3alpha aus der Taufe hoben. Ich werde in den kommenden Wochen mehr über das System und unseren Arbeitsfortschritt berichten. Drückt uns die Daumen, dass alles so klappt, wie wir es uns vorstellen!

Mehr Info gibt es schon bald auf www.w3alpha.com

 

 

 

 

 

zurück zur Übersicht

mit freunden Teilen:

Verwandte Themen: